.
.
.
.
.
.
Alte Pfarrkirche
.
Musikalische Vespern
.
Kirchengemeinde
.
Impressum
.







.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

AKTUELLES


April

Musikalische Vesper
Sonnabend, 21. April | 19.30 Uhr | Alte Pfarrkirche
RIMSKY-KORSAKOW-QUARTETT
Das Quartett aus Sankt Petersburg spielt Werke von Joseph Haydn und Peter Tschaikowsky
Mikhail Bondarev, Ekaterina Belisova Violine / Alexey Popov Viola / Anton Andreev Violoncello
Hochkarätig auch dieses Konzert: Das Rimsky-Korsakow-Quartett gehört zu den herausragenden Streichquartetten. Es hat sich weit über die Grenzen Russlands hinaus einen Namen erspielt. Alle Musiker des 1939 gegründeten Ensembles sind Absolventen des Petersburger Rimsky-Korsakow-Konservatoriums. Tourneen führten das Quartett um die ganze Welt, seit 1990 gastiert es regelmäßig in Deutschland. Das Repertoire des Quartetts umfasst klassische, romantische und
moderne Musik.



Kirchengemeinde
22. April | nach dem Gottesdienst
Gemeindeversammlung
Zum Kirchenasyl und weiteren Themen lädt der GKR
im Anschluss an den Gottesdienst am 22. April zu einer
Gemeindeversammlung im Bonhoeffer-Saal in unserer
Kirche. Seien Sie herzlich willkommen!



Mai



Der Friedenskreis lädt ein
Freitag, 4. Mai | 19:30 Uhr | Gemeindehaus
Mitglieder der Solidaritätsinitiative »Interbrigadas« stellen uns ihr Engagement vor
Es wird ein Film über den Kampf von migrantischen Arbeiterinnen in Andalusien für ihre Rechte gezeigt. Vorgestellt von AktivistInnen der »Interbrigadas« und Benjamin Grasse.



Musikalische Vesper
Sonnabend, 5. Mai | 19.30 Uhr | Alte Pfarrkirche
ORGELMUSIK
Grigori Warschawsky aus Sankt Petersburg spielt Werke von Bach und russischen Komponisten.



Café Abraham lädt ein
Sonnabend, 12. Mai | 19 Uhr | Gemeindehaus
Buchvorstellung von Armin Langer
Ein Jude in Neukölln. Mein Weg zum Miteinander der Religionen
Sind Muslime die neuen Juden? Neukölln sei für Juden nicht sicher, warnte der Antisemitismusbeauftragte der jüdischen Gemeinde Daniel Alter mit Verweis auf den hohen Anteil von Muslimen. Kurz darauf warb der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, für eine Obergrenze bei Flüchtlingen. Sie stießen dabei ins selbe Horn wie Sarrazin, Buschkowsky und die AfD.
Ármin Langer, jüdischer Rabbinerstudent und Publizist, lebt in Neukölln und stellt sich diesen Positionen vehement entgegen. Seine erfolgreiche Salaam-Schalom-Initiative beweist, was Muslime und Juden voneinander lernen können und wie Gemeinschaft funktioniert. Eine mitreißende Geschichte, ein unverzichtbarer Apell. (Aufbau-Verlag)
Anschließend, wie immer, kulinarisches Beisammensein.

Bitte anmelden unter: cafe.abraham@alt-pankow.de



Musikalische Vesper
Sonnabend, 19. Mai | 19.30 Uhr | Alte Pfarrkirche
KAMMERMUSIK FÜR VIOLINE UND ORGEL
Thalea Duo: Theresia May Violine und Annette Diening Orgel
Ein abwechslungsreiches Programm erwartet uns – Werke von Josef Gabriel Rheinberger und Felix Mendelssohn Bartholdy bis Andrew Lloyd Webber.
Das Thalea Duo – oft auch im Thalea Trio mit zusätzlichem Saxophon – hat Kammermusik für Violine und Orgel für sich entdeckt: von romantischen Werken bis zu unterhaltsamen Stücken aus dem 20. Jahrhundert.



Juni


Der Friedenskreis lädt ein
Freitag, 1. Juni | 19.30 Uhr | Gemeindehaus
Polen nach 1989: Wie sich die politische Landschaft und deren Akteurinnen und Akteure verändert haben.
Vortrag von Joanna Barelowska.



Kirchengemeinde
1. bis 3. Juni 2018
Endlich wieder da – die Familienrüste
Nach dreijähriger Pause fahren wir am ersten Juniwochenende wieder auf Familienrüste. Unser Ziel ist in diesem Jahr der Groß Väter See mitten in der malerischen Schorfheide. Hier liegt das Feriendorf der Berliner Stadtmission, dessen Team uns drei Tage beherbergen und versorgen wird.
Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein – für neue und alte Alt-Pankower. Beim bunten Kennenlernabend, bei Spiel und Sport auf der wunderschönen Anlage oder auch bei langen Spaziergängen und Gesprächen werden wir viel Zeit haben, uns gegenseitig besser kennenzulernen. Inhaltlich werden wir uns mit dem Thema Ökumene beschäftigen und gemeinsam mit einem katholischen Referenten erarbeiten, wie christliche Gemeinschaft im 21. Jahrhundert auch über Konfessionsgrenzen hinweg gelebt werden kann.
Während der Seminare erwartet die Kinder und Jugendlichen wie immer ein spannendes Programm. Marie und Tom Sommerfeld
Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 22. März im Gemeindebüro an.



Café Abraham lädt ein
Sonnabend, 9. Juni | 19 Uhr | Gemeindehaus Friedenskirche
Von Heiligen Nächten und ihren Engeln…
Am Ende des Ramadan soll die Vorstellung der Heiligen Nächte, in denen eine besondere Kommunikation zwischen Himmel und Erde stattfindet, bedacht werden. Herzliche Gesprächseinladung zu koranischen und biblischen Texten.
Mit Christine Funk.
Anschließend feiern wir nach Sonnenuntergang Iftar.





.......


Im Shop können Sie die Broschüren, die anlässlich des 150. Jubiläums der Stüler-Halle erschienen sind und ebenso Magnetbilder, Postkarten und Kalender mit den bekannten Motiven unserer Kirche bestellen.
Der Erlös dient als Spende für die Kirchenrestaurierung.